Columbus C40
C40 Industrial

Die Vakuumpresse der nächsten Generation

C40 Industrial

Die Vakuumpresse der
nächsten Generation
Der C40 Industrial ist die ideale Vakuumpresse für fortschrittliche Produktionsbetriebe auf industriellem Niveau. Er wurde mit der praktischen Anwendungserfahrung aus über 40 Jahren Innovationsführerschaft kreiert, für Menschen gebaut, die schon heute die Innovationen von morgen entwickeln und geschaffen, um der Konkurrenz stets einen Schritt voraus zu sein.

Diese High-Tech-Vakuumpresse bietet alle Anwendungen der Vakuumpresstechnologie – angefangen beim Formverleimen über das Verformen von Kunststoffen bis hin zum Tiefziehen – und hebt dabei den Workflow durch technische Finesse auf ein völlig neues Level. Modernste Komponenten ergeben eine Symphonie aus ultimativer Leistung und perfektionierter Effizienz.

Kurz gesagt – mit dem C40 Industrial wurde die Vakuumpresse von Grund auf neu erfunden und zum ultimativen Tool für jene Unternehmen perfektioniert, die Großartiges erschaffen, ihre Kunden begeistern und ihre Umsätze nachhaltig steigern wollen.

Das macht den C40 IndustrIAL 
zum
Quantensprung in der
Vakuumpresstechnik

1 / 13
Der gigantische Präzisions-Vakuumtisch
Der C40 Industrial verfügt über eine gigantische Nutzfläche, auf der sogar sehr große Werkstücke problemlos verarbeitet werden können. Höchste Ingenieurskunst, bei der Entwicklung der Auflagefläche, garantiert noch nie dagewesene Präzision. Die robuste Konstruktion macht den C40 Industrial absolut verwindungsstabil. Diese kompromisslose Herangehensweise garantiert enorme Angebotsvielfalt und hohe Ergebnissicherheit.
2 / 13
Das Power-Efficiency-Prinzip
Das Power-Efficiency-Prinzip des C40 Industrial verkörpert absolute Effizienzsteigerung und Kraftmaximierung. Es wurde darauf geachtet, ausschließlich energiesparende Komponenten mit simultan optimierter Ressourcennutzung zu verbauen. Die perfektionierte Hermetik des Systems garantiert gleichzeitig ein verlustfreies Arbeiten. Präzise Wärmesteuerung, optimale Wärmeverteilung und herausragende Wärmeisolierung sorgen für eine effiziente Nutzung der eingesetzten Energie. Mit dem C40 Industrial erreicht man maximale Power bei minimalem Ressourcenverbrauch.
3 / 13
Der elektromechanische Präzisionsantrieb
Der vertikale Öffnungsmechanismus, wurde durch einen elektromechanischen Präzisionsantrieb perfektioniert. Durch die wesentlich optimierte Technik sind nun exakt lineare Pressfahrten und ein präzises Anhalten in der gewünschten Stellung möglich. Die punktgenaue und stufenlos regelbare Parallelöffnung sowie die mit Stopp-Automatik ausgestatteten Linearantriebe garantieren eine noch nie dagewesene Anwendungs- und Ergebnissicherheit.
4 / 13
Das patentierte integrierte Vakuumspeichersystem
Das patentierte, integrierte Vakuumspeichersystem für extrem schnellen Vakuumaufbau ist eine Weltneuheit, die es ausschließlich beim C40 Industrial gibt. Wo herkömmliche Vakuumpressen noch mit einem externen Vakuumtank arbeiten, bietet der C40 Industrial einen bereits fest in der Konstruktion verbauten, großzügigen Vakuumspeicher. Aufgrund der dadurch erreichten extrem kompakten Bauweise, findet der C40 Industrial in jedem Betrieb optimal seinen Platz. Außerdem bietet das Vakuumspeichersystem neben optimierten Geschwindigkeiten beim Vakuumaufbau ein erhöhtes Fassungsvermögen.
5 / 13
Das kompromisslose Hermetik-Prinzip
Das nach dem Hermetik-Prinzip entwickelte Vakuumsystem des C40 Industrial ist zu 100 % dicht. Ist das Vakuum einmal aufgebaut, bleibt es auch erhalten, und das über einen sehr langen Zeitraum hinweg. Das spart kostbare Energie und wertvolle Zeit. Dieses einzigartige Resultat ist einem neu gedachten Leitungs- und Anschlusssystem zu verdanken. Gefühlt nahtlose Verbindungsstücke und fix integrierte Komponenten halten das Vakuum fest im System und garantieren ein verlustfreies Arbeiten. Der C40 Industrial kennt in dieser Hinsicht keine Kompromisse.
6 / 13
Das kontrollierte Umluftheizsystem
Das kontrollierte Umluftheizsystem des C40 Industrial setzt neue Maßstäbe hinsichtlich Wärmeverteilung und Wärmeisolierung. Ein präzise geführter Heißluftstrom, in der Heizlade und der Heizhaube, garantiert eine exakte Temperaturverteilung und schnellere Heizvorgänge. Damit wird eine gleichmäßige Erwärmung des Werkstückes erreicht. Temperaturunterschiede an verschiedenen Stellen des Werkstücks gehören der Vergangenheit an. Dies reduziert Ausschussquoten, minimiert den Materialverbrauch und garantiert beste Ergebnisse im Formprozess.
7 / 13
Das vollautomatische Vakuumventil
Bei herkömmlichen Vakuumpressen muss der Vakuumaufbau oder -abbau mit einem Kugelhahn manuell geregelt werden. Der C40 Industrial kann all das nun erstmals automatisch steuern. Bei entsprechendem Befehl über das Steuermodul, regelt das optionale vollautomatische Vakuumventil den Vakuumaufbau oder -abbau, ohne dass ein manuelles Eingreifen erforderlich wird. Dadurch wird der Workflow punkto Effizienz, Schnelligkeit und Bediensicherheit perfektioniert.
8 / 13
Die hochpräzise Heizungssteuerung
Eine hochpräzise Steuerelektronik, gepaart mit der effizienten Wärmeisolierung des Heizungssystems, sorgt für eine genaue Temperatursteuerung und kompromisslose Konstanz. Damit können auch empfindlichste Materialien zu optimalen Bedingungen erwärmt und anschließend zu außergewöhnlichen Werkstücken verformt werden. Dieses High-End-System überlässt hinsichtlich Wärmezufuhr nichts mehr dem Zufall und garantiert absolute Ergebnissicherheit und Schaffungsfreiheit.
9 / 13
Die thermische Entkopplung
Die neuen Heizsysteme des C40 Industrial erreichen eine bisher noch nie dagewesene Performance hinsichtlich Wärmeisolierung. Denn der revolutionäre Zweischalen- Aufbau garantiert absolute thermische Entkopplung. Das bedeutet, dass die Wärme effektiv innerhalb der Heizhaube beziehungsweise der Heizlade gehalten wird, die Außenschale davon jedoch unberührt bleibt. Das System verhindert Abwärme- oder Zuwärme-Effekte. Dies sorgt für noch mehr Bediensicherheit, ohne Verbrennungsgefahr sowie eine signifikante Steigerung der Energieeffizienz. Ein weiterer Vorteil davon ist, dass die Maschine niemals verzieht, auch nicht bei extremen Temperaturschwankungen.
10 / 13
Die „Touch-Soft-Close“ Funktion
Das Beschickungssystem der Heizstation wurde beim C40 Industrial von Grund auf neu entwickelt. Die extrem robuste Heizlade verfügt mit der Touch- Soft-Close Funktion nun über einen sanften Schließmechanismus, wie man ihn von Ladenauszügen aus der Küche kennt. Dieser garantiert absolute Bediensicherheit. Dank des Zuhaltemechanismus gehören das Öffnen und Schließen von Spannverschlüssen der Vergangenheit an. Das Resultat ist ein noch effizienterer Workflow.
11 / 13
Die Next-Generation-Programmautomatik
Mit der Next-Generation-Programmautomatik können Prozesse oder Arbeitsschritte automatisiert und in weiterer Folge die gesamte Effizienz des Produktionsbetriebes gesteigert werden. Dabei kann auf die vorinstallierten Programme zum Pressen, Heizen, Folieren oder Tiefziehen zurückgegriffen werden. Sollten in einem Betrieb gewisse Arbeitsschritte öfter Anwendung finden, kann auch bequem ein eigener Programmablauf erstellt und zur Automatisierung des Prozesses gespeichert werden. Dieser kann später beliebig oft abgerufen werden. Durch die intuitive Bedienung wird das Einschulen von neuen Mitarbeitern oder die Verwendung des Systems durch diese extrem einfach.
12 / 13
Der Universal-Rahmenträger
Der C40 Industrial verfügt über nur einen universellen Rahmenträger. Dieser kann sowohl den Membranrahmen, mit integriertem Membran- Schnellwechselsystem, als auch den Folienrahmen oder den Tiefziehrahmen aufnehmen. Sozusagen ein Rahmen für alles. Sollte man schnell umrüsten wollen, macht der Universal-Rahmenträger eine einfache Montage der benötigten Rahmen möglich.
13 / 13
Das digitale Maschinenmanagement
Der C40 Industrial bietet das derzeit modernste und umfassendste Maschinenmanagement der gesamten Vakuumpresstechnologie. Alle Steuerungs- sowie Überwachungsprozesse sind vollends digitalisiert und werden dem Anwender mittels Touch-Screen-Monitor über ein intuitiv bedienbares User-Interface bereitgestellt. Hightech-Hardware und -Software machen es möglich, selbst die komplexesten Prozesse vollkommen individuell und sehr einfach durchzuführen. Mit dem C40 Industrial behält man alle Parameter immer perfekt im Blick. Die durch das System genau erfassten Daten können zu Qualitätssicherungszwecken jederzeit archiviert und exportiert werden. Zudem ist der C40 Industrial internetfähig. Mit dem integrierten Fernwartungsmodus ist es möglich weltweit Störungsbehebungen oder Updates von Columbus durchführen zu lassen.

Das kann der C40 Industrial

Je nach Konfiguration können Sie mit dem C40 folgende Anwendungen durchführen. Viele weitere, nützliche Informationen zum Arbeitsablauf, den möglichen Einsatzgebieten sowie den kompatiblen Materialien und Materialmarken finden Sie in den Detailinformationen der jeweiligen Anwendung.
Schicht- / Form- / Flachverleimung
Herstellung von schicht-, form- und flachverleimten Werkstücken aus Holz und holzähnlichen Materialien.
Furnieren / Belegen / Beschichten
Belegen von Werkstücken mit hochwertigen Furnieren oder anderen Materialien.
Verformen von Kunststoffen
Verformen von Kunststoffen, thermoplastischen Materialien und Verbundwerkstoffen.
Folien beschichten / kaschieren
Beschichten und Kaschieren mit Folien
Tiefziehen
Tiefziehen von Kunststoff

Download
Auf einen Blick

Ausstattung und technische Daten

VAKUUMTISCH
Präzisions-Vakuumtisch
  • Konstruktion: stabile Stahlkonstruktion mit integriertem Vakuumspeicher
  • Standfüße: 4 Stk. Profiltischfüße
  • Räder: 2 Bock- & 2 Lenkrollen mit Feststellbremse
  • Stapler-Aufnahme: Frontpanel abnehmbar, zum Erreichen der Stapler- Aufnahmepunkte
  • Farbe: Graublau RAL5008, pulverbeschichtet
  • Gesamtmaß: ca. 3320 x 1720 x 1000 mm (mit Klapprahmen)
  • Arbeitshöhe: ca. 900 mm

Aluminium-Arbeitsplatte
  • Verwendung: zum Tiefziehen von Kunststofffolien und -platten
  • Größe: 3200 x 1600 mm
  • Material: Aluminium AW5083 (beidseitig CNC feingefräst)
    hitzebeständig bis ca. + 250 °C
  • Farbe: Alu natur
  • Vakuumkanäle: keine

Vakuumtechnik
  • Absaugdüsen: 3 Stk. in der Tischplatte integrierte, CNC gefräste Düsen
  • Verbindungssystem: hermetisch dichte Vakuumverrohrung
  • Vakuumspeichersystem: 220 l integriert im Tischrahmen
    Bedienung: 3-Wege-Kugelhahn mit Handbedienung
    Pumpensteuerung: Drucksensor zur automatischen Steuerung der Vakuumpumpe
  • Unterdruck-Anzeige: Manometer
  • Digitaler Druckregler: optional zur Einstellung und automatischen Steuerung des gewünschten Unterdruckes über digitales Display, im Frontpaneel eingebaut

Membranrahmen
  • Rahmeninnenmaß: ca. 3040 x 1440 mm
  • Membranhalterung: werkzeugloses Membran-Schnellwechselsystem
  • Montage: Schnellwechselsystem am Membranrahmen

Naturkautschuk-Membrane
  • Größe: 3310 x 1710 x 2 mm
  • Material: Naturkautschuk NR
  • Hitzebeständigkeit: bis + 130 °C
  • Reißdehnung: 600 %
  • Materialhärte: 40 Shore-A
  • Farbe: grau

Silikon-Membrane economy
  • Größe: 3310 x 1710 x 2 mm
  • Material: Silikon
  • Hitzebeständigkeit: bis + 230 °C
  • Reißdehnung: 700 % Dehnung
  • Materialhärte: 40 Shore-A
  • Farbe: weiß/transparent

Silikon-Membrane high-performance
  • Maße: 3310 x 1710 x 2 mm
  • Material: Silikon
  • Hitzebeständigkeit: bis + 230 °C
  • Reißdehnung: 700 % Dehnung
  • Materialhärte: 40 Shore-A
  • Farbe: transparent

Vakuumpumpen
40 m³ Hochleistungs-Vakuumpumpe
  • Bauart: Drehschieber Vakuumpumpe VT 4.40
  • Absauggeschwindigkeit: 40 m³/h
  • Pressdruck: bis zu 9 t/m²

80 m³ Hochleistungs-Vakuumpumpe
nur für vertikal mit E+V-Tec large
  • Bauart: Drehschieber Vakuumpumpe VT 3.80
  • Absauggeschwindigkeit: 80 m³/h
  • Pressdruck: bis zu 9 t/m²
VERTIKALE ÖFFNUNG
Vertikalsystem
  • Verwendung: anstelle der Profilfüße und des Klapprahmens auf die Basiskonstruktion des Vakuumtisches montierbar, um den Universal-Rahmenträger vertikal linear bewegen zu können
  • Konstruktion: vertikale Ecksäulen (4 Stk.) mit stabilen, stehenden TR- Gewindespindeln, zur Aufnahme des Universal-Rahmenträgers; mit Verbindungsstreben; mit Wartungstüren
  • Farbe: Graublau RAL5008, pulverbeschichtet
  • Gesamtmaß: ca. 3450 x 1750 x 2100 mm bzw. ca. 3850 x 1750 x 2100 mm mit E-Schrank

Universal-Rahmenträger
  • Konstruktion: Stahlkonstruktion mit Ecklagern für die vertikale Linearbewegung
  • Vorspanneinrichtung: für den exakten hermetischen Abschluss des Membranrahmens an den Arbeitstisch
  • Aufnahmevorrichtung: Schnellwechselsystem für Membran-, Folien- oder Tiefziehrahmen
  • Farbe: Blutorange RAL2002, pulverbeschichtet

Elektromechanischer Präzisionsantrieb
  • Antrieb: Drehstrom Getriebemotor, am Universal-Rahmenträger mitfahrend
  • Motorleistung: 1,25 kW
  • Hubhöhe: ca. 750 mm
  • Bedienung: Zweihand-Bedienung
  • Verfahrgeschwindigkeit: FU-gesteuert bis ca. 50mm/s einstellbar mit Soft Start & Stop
  • Schließkraft: variabel einstellbar über Steuerung
  • Parameter: einstellbar über HMI-Touch-Panel

HEATING UNIT
Heizlade
  • Nutzgröße: 2800 x 1300 x 70 mm
  • Verwendung: zum Erwärmen von Kunst- oder Mineralwerkstoffen zum Verformen
  • Aufbau: an der Unterseite des Vakuumtisches
  • Konstruktion: Stahlkonstruktion mit thermisch getrenntem, 2-schaligem Aufbau mit optimaler Wärmeisolierung mit Mineralwolle in Blechverkleidung
  • Schublade: Schwerlastauszüge, außerhalb der Wärmekammer angeordnet mit Soft-Touch-Close Funktion und hyd. Zuhaltung.
  • Werkstückauflage: Wellengitterrost verzinkt mit Raster 30 x 30 mm
  • Heizsystem: Umluftheizsystem mit getrennter Heizkammer
  • Heizleistung: 2 x 10 kW Hochleistungs-Heizspiralen
  • Umluft: 2 x Radiallüfter 225 mm
  • Temperaturbereich: max. + 230 °C
    Temperaturregelung: stufenlos elektronisch über Soll- / Istwert-Anzeige einstellbar
    Temperatur Soll- / Istwert-Anzeige über HMI-Touch-Panel
    exakte Pulssteuerung über SPS mit Tuningfunktion
    Darstellung des Heizverlaufs (Widgets)
    Überwachungsfunktion der Heizelemente
    Automatische Abschaltung
    Programmierung & Verwaltung von Rezepturen
  • Farbe: Graublau RAL5008, pulverbeschichtet
    Ladenfront Blutorange RAL2002, pulverbeschichtet
HEATING HOOD
Heizhaube
  • Nutzgröße: 3000 x 1140 x 500 mm
  • Verwendung: zum Erwärmen von Folien und Kunststoffen zum Folieren oder Tiefziehen
  • Aufbau: montiert und vertikal verfahrbar an den Säulen vom Vertikalsystem
  • Konstruktion: Leichtbauweise mit thermisch getrenntem, 2-schaligem Aufbau mit optimaler Wärmeisolierung mit Mineralwolle Sichtfenster mit Doppelscheibe
  • Antrieb: Drehstrom Getriebemotor, mitfahrend
  • Motorleistung: 1,25 kW
  • Hubhöhe: ca. 750 mm
  • Bedienung: Zweihand-Bedienung
  • Verfahrgeschwindigkeit: FU-gesteuert bis ca. 50mm/s einstellbar mit Soft Start & Stop
  • Heizsystem: Umluftheizsystem mit getrennter Heizkammer
  • Heizleistung: 2 x 10 kW Hochleistungs-Heizspiralen
  • Umluft: 2 x Radiallüfter 225 mm.
  • Temperaturbereich:    max. + 210 °C
  • Steuerung: Temperatur Soll- / Istwert-Anzeige über HMI-Touch-Panel;
    exakte Pulssteuerung über SPS mit Tuningfunktion
    Darstellung des Heizverlaufs (Widgets) Überwachungsfunktion der Heizelemente. Automatische Abschaltung. Programmierung & Verwaltung von Rezepturen
  • Farbe: Haube Alu natureloxiert
    Unterkonstruktion Blutorange RAL2002, pulverbeschichtet
  • Benötigt: VERTICAL, E+V-Tec Large

E+V-TEC LARGE
  • Verwendung: SPS Steuerung und Vakuumventile für die automatisierte Regelung und Überwachung sämtlicher Maschinenteile- und Funktionen. Mit Touch-Display, wo die HMI-Software zur Visualisierung sämtlicher Prozesse installiert ist.
  • SPS-Steuerung: B&R Safety SPS
  • HMI: Touch-Panel mit HMI-Software auf ergonomisch angeordneter Bedienerkonsole
  • Vakuumpumpe: Drehschieber Vakuumpumpe VT 4.40 mit 40m³/h Absauggeschwindigkeit
  • Evakuierungsventil: Automatischer 3-Wege Kugelhahn, Bedienung über HMI-Software
  • Druckaufbau Steuerung: Vollautomatisches Vakuumventil zum schnellen Evakuieren mit Hilfe des Vakuumspeichersystems und für schnellen Druckaufbau
  • Drucküberwachung: Präzise Drucksensoren über SPS-Steuerung
FRAMES
Folienrahmen
  • Verwendung: zum Folieren von Fronten oder anderen Bauteilen
  • Besteht aus: 1 Stk. Foliengrundrahmen mit Abdichtung 1 Stk. Folienrahmen mit Schnellmontagesystem am Universal-Rahmenträger; mit Silikondichtung zum Klemmen der Folien

Tiefziehrahmen
  • Verwendung: zum Tiefziehen von Kunststofffolien- und Platten.
  • bestehend aus: 2 Stück Rasterschienen längs mit 50er Raster 1 Stück Tiefziehrahmen, B=1250; Länge wählbar bis 1500mm weitere Längen auf Anfrage, max. jedoch 2800 mm
SONSTIGES
Messsensor Produkt
  • Typ: K-Sensor mit Stecker
  • Kabellänge: 3 m

Edelstahl-Lochblech-Platte
  • Größe: 2000 x 1000 x 2 mm
  • Lochung: 5 mm

Deionisierungseinheit
  • Besteht aus: Netzgerät mit Ionensprühpistole Luftmengeneinheit: regelbar
  • Schlauchlänge: 6 m

Entdecken Sie
mit uns neue
Horizonte

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

office@columbus-tech.com
+43 732 931 641-0
Preise anfordern
Treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich zu den Möglichkeiten unserer Vakuumpressen von unseren Experten ausführlich beraten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu