Performer

Alles in einer Maschine vereint

Performer
Alles in einer Maschine vereint
Mit der Kraft des Vakuums kreieren Sie mit bewährten sowie innovativen Holz- und Kunststoffwerkstoffen außergewöhnliche Werkstücke, die Kunden begeistern und Ihren Markt erweitern.

Setzen Sie mit Performer auf eine robuste und ausgereifte Vakuumpresse, die Sie dabei unterstützt, durch neue Möglichkeiten nachhaltig Ihren Umsatz und Ertrag zu steigern.

Maschinen von Columbus werden mit dem Know-How aus 40 Jahren Erfahrung entwickelt, ausschließlich in Österreich produziert und definieren den globalen, technologischen Maßstab für Vakuumpressen. Von dieser Erfahrung profitieren Sie unmittelbar, wenn es darum geht, neue Ideen zu realisieren, einfach auf aktuelle Trends zu reagieren und mit jedem neuen Projekt das Angebot für Ihre Kunden zu erweitern.

Vorteile bei Columbus Vakuumpressen

Maschinenkonstruktion
  • Die hochwertigen Maschinen von Columbus sind das Ergebnis jahrzehntelanger, marktorientierter Forschungs- und Entwicklungsarbeit. Sie wurden von Praktikern für Praktiker entwickelt und gemeinsam mit Anwendern und Herstellern von Materialien perfektioniert.
  • Die robuste, verschweißte Stahlkonstruktion ist zu 100 % verwindungsstabil und auch bei der Verarbeitung großer Werkstücke resistent gegen ein Durchbiegen. Das bedeutet auch bei härtestem Einsatz Langlebigkeit und Produktionssicherheit.
  • Die ergonomische und leichtgängige Bedienung sorgt auch bei schnellen Produktionsabläufen für eine absolut körperschonende Arbeitsweise, wodurch Ausfallzeiten minimiert werden und ein ermüdungsfreies Arbeiten sichergestellt ist.
Membrane
  • Columbus Membranen sind extrem hitzebeständig und äußerst resistent gegen Abnutzung, was den Kostenaufwand für Verschleißteile minimiert.
  • Sie verfügen über außergewöhnliche Dehn- und Rückstellfähigkeiten und garantieren langfristig für beste Pressergebnisse.
  • Je nach erforderlicher Hitzebeständigkeit und mechanischer Belastung sind Columbus Membranen in unterschiedlichen Materialen und Qualitätsstufen (Naturkautschuk, Silikon economy, Silikon high-performance) erhältlich. Somit gibt es für jede Anwendung immer die ideale Ausstattung zum besten Preis.
Membran-Schnellwechselsystem
  • Mit dem einzigartigen Columbus Membran-Schnellwechselsystem ist ein Membranwechsel in weniger als 10 Minuten durchführbar, wodurch Produktionsabläufe optimiert und Produktionszeiten enorm verkürzt werden. Kostenintensiver Stillstand wird vermieden.
  • Der stabile Stahlrahmen garantiert eine vakuumdichte Membranbefestigung und sorgt damit für beste Pressergebnisse und Produktionssicherheit.
Phenolharz-Arbeitsplatte
  • Columbus Arbeitsplatten bestehen aus sehr hitzebeständigen und robusten Phenolharz-Schichtstoff-Platten. Diese garantieren auch bei härtestem Einsatz Langlebigkeit.
  • Die in die Arbeitsplatte integrierten Luftabsaug-Kanäle, mit bis zu 70 Absaugpunkten, ermöglichen vollflächiges Evakuieren und Belüften. Durch dieses System wird eine Fehlbedienung durch unsachgemäßes Auflegen der Werkstücke unmöglich, was Ausschussquoten minimiert. Darüber hinaus wird dadurch die Absauggeschwindigkeit erhöht und ein gleichmäßiger Pressdruck gewährleistet.
Aluminium-Arbeitsplatte
  • Für Hochtemperatur-Verpressungen und beim Tiefziehen bietet Columbus eine dauerhitzebeständige, feingefräste Aluminium-Arbeitsplatte an.
  • Mit der Möglichkeit, mehr Prozesswärme in Kombination mit Vakuum einzusetzen, ergibt sich eine noch größere Anwendungsvielfalt, wodurch das eigene Angebotsspektrum enorm erweitert werden kann.
Vakuumpumpe
Die Hochleistungs-Vakuumpumpen von Columbus sind zu 100 % ölfrei. Während herkömmliche ölgeschmierte Vakuumpumpen ihr Schmieröl als gesundheitsschädlichen und oberflächen-kontaminierenden Ölnebel im gesamten Raum verteilen, sorgen die trockenlaufenden Drehschieberpumpen von Columbus für saubere und sichere Produktionsstätten für Mensch, Material und Umwelt.

Je nach Anforderung und Maschinengröße bietet Columbus passende Hochleistungs-Vakuumpumpen mit verschiedenen Absauggeschwindigkeiten an. Somit gibt es für jeden Bedarf immer die ideale Ausstattung zum besten Preis.

Hochleistungs-Vakuumpumpen von Columbus sind wartungsfrei. Das bedeutet keinen Aufwand für die Instandhaltung - weder zeitlich noch kostentechnisch.
Steuereinheit
  • Die Steuerung der Vakuumpumpe, der Heizlade und der Industrie-Heizhaube erfolgen über einen eigenen, fahrbaren Schaltschrank.
  • Der Schaltschrank ist mit einem hochmodernen Siemens-Touch-Panel ausgestattet. Dieses hochmoderne Steuerungs- und Überwachungselement bietet vollautomatische Prozessteuerung. Die Automatisierung des Produktionsprozesses spart Zeit, optimiert den Produktionsprozess und sorgt für gewinnbringende Ergebnisse durch eine hochpräzise Arbeitsweise.
  • Der Auf- und Abbau des Vakuums kann prozessübergreifend auch manuell über den auf der Maschine zentral platzierten Vakuumsteuerhebel geregelt werden.
  • Das Kombinationsprogramm für spezifische Aufheizprozesse ermöglicht ein Speichern von 99 individuellen Prozessprogrammen. So ist eine ideale und effiziente Produktion garantiert.
  • Die Überwachung des Vakuumdruckes erfolgt über eine präzise analoge Vakuumdruck-Anzeige in bar relativ.
  • Die Temperatur- und die Heizzeiteinstellung erfolgen digital.
  • Durch die zentrale und übersichtliche Bereitstellung aller Steuerungs- und Überwachungselemente wird der Produktionsprozess extrem beschleunigt und optimal überwachbar.
Vakuumdruck-Regelung
  • Mit einer Vakuumdruck-Regelung lässt sich der Vakuumdruck der Vakuumpresse stufenlos anpassen. Da die Verarbeitung bestimmter Materialien (z.B. besonders weiche Materialien) einen angepassten Vakuumdruck voraussetzt, eröffnen sich mit einer Vakuumdruck-Regelung neue, gewinnbringende Anwendungsmöglichkeiten.
  • Eine Vakuumdruck- Regelung ist mit einem mechanischen Regler, oder einer digitalen Steuerung möglich.
  • Die digitale Vakuumdruck-Steuerung ist in Kombination mit einem 200 l Vakuumtank erhältlich, mit welchem eine extrem schnelle Vakuumerzeugung möglich wird. Durch die schnellere Vakuumerzeugung, können Materialien und Klebstoffe mit sehr kurzen Prozesszeiten verarbeitet werden.
Vertikaler Öffnungsmechanismus
  • Der vertikale, pneumatische Öffnungsmechanismus garantiert das exakte Pressen unterschiedlicher Formen und Geometrien, da es durch die vertikale Fahrbewegung zu keinem Verschieben der Schichten und der Grundschablone kommt. Durch diesen Grad an Präzision werden Ausschussquoten gegen Null reduziert.
  • Die 4-seitige Bedienungsmöglichkeit der Vakuumpresse sorgt für einen unkomplizierten und schnellen Arbeitsablauf und erhöht die Produktivität.
  • Die zuverlässigen, ölfreien Pneumatikzylinder bewahren vor Ölkontamination der Werkstücke und der Produktionsstätte.
  • Die eingebaute Zweihand-Sicherheitsbedienung garantiert ein Höchstmaß an Sicherheit.
Heizlade
  • Mit der Heizlade können alle Thermoplaste, Mineralwerkstoffe und Verbundwerkstoffe gradgenau erhitzt werden, um diese anschließend mit der Vakuumpresse zu verformen. Diese Anwendung eröffnet großartige Möglichkeiten der Angebotserweiterung, durch welche neue Märkte mit unerschöpflichen Umsatzpotenzialen erschlossen werden können.
  • Das eingebaute CHS-Heizsystem gewährleistet eine äußerst effiziente Heizleistung und garantiert einen extrem schnellen Aufheizprozess, der den gesamten Produktionsprozess enorm beschleunigt.
  • Die leistungsstarken Heißluftgebläse verteilen die heiße Luft gleichmäßig in der ganzen Heizlade und sorgen somit für eine exakte Temperaturverteilung am Werkstück. Dies garantiert beim Pressvorgang beste Ergebnisse und verhindert Ausschuss, der durch ungleichmäßige Erwärmung bedingt wäre.
  • Die stabile und äußerst hitzebeständige Konstruktion garantiert auch bei großem Hitzeeinfluss Langlebigkeit und Produktionssicherheit.
  • Die elektronische Temperatursteuerung erlaubt eine stufenlose Temperatureinstellung bis + 230 °C und ermöglicht eine präzise Überwachung während des gesamten Aufheizprozesses.
  • Die korrosionsfreie, ausziehbare Auflagefläche mit Gitterrost verfügt über einen Auflageraster von 30 x 30 mm und ist sehr leichtgängig zu bedienen. Sie ist so massiv konstruiert, dass auch problemlos schwerere Materialien eingelegt werden können, bei denen sich herkömmliche Heizladen verwinden.
Edelstahl-Lochblech-Platte
  • Die Auflagefläche der Heizlade bietet in der Standardversion einen Auflageraster von 30 x 30 mm. Durch die optional einlegbare Edelstahl-Lochblech-Platte lässt sich eine ebene, glatte Fläche herstellen auf der empfindliche Materialien (z.B. durchsichtiger Kunststoff) aufgeheizt werden können.
  • Aufgrund der Lochung wird die Hitzeverteilung durch die Edelstahl-Lochblech-Platte nicht beeinflusst und die Heizergebnisse sind ebenso perfekt wie mit der Auflagefläche der Standardversion.
Industrie-Heizhaube
  • Durch die Industrie-Heizhaube werden Kunststoff-Tiefziehen und 3D-Folienbeschichten nicht nur möglich, sondern entwickeln sich zu hocheffizienten und gewinnbringenden Anwendungen. Das eröffnet großartige Möglichkeiten der Angebotserweiterung und lässt neue Märkte mit entsprechenden Umsatzpotenzialen erschließen.
  • Durch die Industrie-Heizhaube können auch viele andere Produktionsprozesse optimiert und Taktzeiten verkürzt werden.
  • Das eingebaute Heizsystem gewährleistet eine äußerst effiziente Heizleistung und bietet auch bei schwierigen Formen perfekte Folienbeschichtungs- und Tiefziehergebnisse. Dadurch können hochwertigste Werkstücke erzeugt werden, die Kunden zu schätzen wissen.
  • Leistungsstarke Heißluftgebläse verteilen die heiße Luft gleichmäßig in der ganzen Heizhaube und sorgen somit für eine exakte Temperaturverteilung am Werkstück. Der permanente Heißluftstrom erwärmt das Material auch während der Ausformung und verhindert so das Einfrieren während des Tiefziehprozesses. Dies garantiert perfekte Ergebnisse und minimale Ausschussquoten.
  • Durch die ökonomische Bauweise kann der gesamte Bereich der Arbeitsplatte genutzt werden. So können auch großflächige Werkstücke optimal verarbeitet werden.
  • Die stufenlos einstellbare, elektronische Temperatursteuerung ermöglicht eine präzise Wärmebeaufschlagung und sorgt für eine optimale Überwachung des gesamten Aufheizprozesses.
Tiefziehrahmen
  • Der Tiefziehrahmen (in Kombination mit dem vertikalen Öffnungsmechanismus) eröffnet ein eigenes Anwendungsgebiet - das Tiefziehen von Kunststoffen.
  • Mit dem Tiefziehrahmen wird das Tiefziehen von Kunststoff zu einer höchsteffizienten Anwendung, welche großartige Möglichkeiten der Angebotserweiterung bietet, und neue Märkte mit unerschöpflichen Umsatzpotenzialen erschließen lässt.
  • Das Formfenster kann auf das jeweilige Material eingestellt werden, dadurch wird die Verarbeitung schwieriger Formen und bisher problematischer Kunststoffe in höchster Qualität sehr einfach.
  • Durch die drei inkludierten Grundrahmen kann das Material auch in unterschiedlichen Größen exakt verarbeitet und der Verschnitt so gering wie möglich gehalten werden. Dies reduziert den Kostenaufwand für das hochpreisige Material enorm.
  • Die Rüstzeiten des Tiefziehrahmens sind sehr kurz, wodurch eine Beschleunigung des allgemeinen Produktionsprozesses erreicht wird.
  • Der Tiefziehrahmen kann auch zum 3D-Folieren von höheren Teilen eingesetzt werden und bietet damit ein abgerundetes Paket an gewinnbringenden Anwendungsmöglichkeiten.

Das kann Performer

Je nach Konfiguration können Sie mit Performer folgende Anwendungen durchführen. Viele weitere, nützliche Informationen zum Arbeitsablauf, den möglichen Einsatzgebieten sowie den kompatiblen Materialien und Materialmarken finden Sie in den Detailinformationen der jeweiligen Anwendung.
Schicht- / Form- / Flachverleimung
Herstellung von schicht-, form- und flachverleimten Werkstücken aus Holz und holzähnlichen Materialien.
Furnieren / Belegen / Beschichten
Belegen von Werkstücken mit hochwertigen Furnieren oder anderen Materialien.
Verformen von Kunststoffen
Verformen von Kunststoffen, thermoplastischen Materialien und Verbundwerkstoffen.
Tiefziehen
Tiefziehen von Kunststoff
Folien beschichten / kaschieren
Beschichten und Kaschieren mit Folien

Ausstattungs­beispiele

Performer kann in verschiedenen Ausstattungen konfiguriert und an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. Nachstehend finden Sie einige Ausstattungsbeispiele:
Performer mit vertikalem Öffnungsmechanismus und Heizlade
Performer mit Klappenöffnung und Heizlade
Performer mit vertikalem Öffnungsmechanismus
Download
Auf einen Blick

Ausstattung und technische Daten

Maschinenkonstruktion
Gesamtmaße: ca. 4000 x 2000 x 1800 mm
Rahmeninnenmaße: ca. 2880 x 1280 mm
Membranen
Naturkautschuk-Membrane
Material: Naturkautschuk NR
Maße: 3100 x 1500 x 2 mm
Hitzebeständigkeit: bis + 130 °C
Reißdehnung: 600 %
Materialhärte: 40 Shore-A
Farbe: grau

Silikon-Membrane economy
Material: Silikon
Maße: 3100 x 1500 x 2 mm
Hitzebeständigkeit: bis + 200 °C
Reißdehnung: 700 % Dehnung
Materialhärte: 50 Shore-A
Farbe: weiß/transparent

Silikon-Membrane high-performance
Material: Silikon
Maße: 3100 x 1500 x 2 mm
Hitzebeständigkeit: bis + 200 °C
Reißdehnung: 600 % Dehnung
Materialhärte: 40 Shore-A
Farbe: transparent
Membran-Schnellwechselsystem
Jede Membrane verwendbar
Inkl. Befestigungsschrauben und Profile
Phenolharz-Arbeitsplatte
Material: Phenolharz-Schichtstoff-Platte
Hitzebeständigkeit: bis + 160 °C
Absaugpunkte: bis zu 70
Aluminium-Arbeitsplatte
Material: feingefrästes Maschinenbaualuminium
extreme Abriebfestigkeit
Hitzebeständigkeit: dauerhaft bis + 250 °C
Absaugauslässe: 3
Vakuumpumpe
25 m³ Hochleistungs-Vakuumpumpe
Art: trockenlaufende Drehschieberpumpe
Absauggeschwindigkeit: 25 m³/h
Pressdruck: bis zu 9 t/m²

40 m³ Hochleistungs-Vakuumpumpe
Art: trockenlaufende Drehschieberpumpe
Absauggeschwindigkeit: 40 m³/h
Pressdruck: bis zu 9 t/m²

80 m³ Hochleistungs-Vakuumpumpe
Art: trockenlaufende Drehschieberpumpe
Absauggeschwindigkeit: 80 m³/h
Pressdruck: bis zu 9 t/m²
Steuereinheit
Schaltschrank zum Steuern der Vakuumpumpe, der Heizlade und der Industrie-Heizhaube
Siemens-Touch-Panel: vollautomatische Prozesssteuerung

Kombinationsprogramm für spezifische Aufheizprozesse:
  • 10 Prozess-Schritte und variable Einstellung der Parameter Temperatur, Zeit, Öffnen/Schließen der Heizhaube zur Kühlung
  • Speicherung von 99 Prozessprogrammen

Zentraler Vakuumsteuerhebel für manuelle Eingriffe im Pressprozess.
Drucküberwachung: analog
Temperatursteuerung: digital
Heizzeitsteuerung: digital
Vakuumdruck-Regelung
Mechanischer Vakuumdruck-Regler
Regelbereich des Vakuumdrucks: 200 - 900 mbar rel.

Digitale FESTO-Vakuumdruck-Steuerung
Regelbereich des Vakuumdrucks: präzise 20 - 900 mbar rel. (stufenlos) inkl. 200 l Vakuumtank
Vertikaler Öffnungsmechanismus
Art: pneumatisch
Pneumatikzylinder: 8 Stk.
Zweihand-Sicherheitsbedienung
Gesamtmaße: ca. 4000 x 2000 x 1800/2400 mm
Hubhöhe ca. 650 mm
Heizlade
Nutzfläche: ca. 2600 x 1200 mm
Materialstärke: 0 - 70 mm
Heizleistung des CHS Heizsystems: 16 kW | 400 V | 50/60 Hz
Heißluftgebläse: 2 Stk.
Elektronische Temperatursteuerung: bis + 230 °C
Ausziehbare Auflagefläche mit Gitterrost: 30 x 30 mm Raster
Edelstahl-Lochblech-Platte
Gesamtmaße: ca. 2000 x 1000 x 2 mm
Lochung: 5 mm
Industrie-Heizhaube
Material: Aluminium mit Wärmedämmung
Heizleistung des CHS Heizsystems: 13,5 kW | 32 Amp. | 400 V | 50/60 Hz
Heißluftgebläse: 3 Stk.
Temperarursteuerung: elektronisch bis + 210 °C (stufenlos)
Tiefziehrahmen
Außenmaße: 2880 x 1150 mm, im 200 mm Raster verstellbar
Grundrahmen (inkludiert): 650/1270/2880 x 1150 mm
Befestigung mit Sterngriffen

Entdecken Sie
mit uns neue
Horizonte

Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

office@columbus-tech.com
+43 732 931 641-0
Kontaktieren Sie uns
Treten Sie mit uns in Kontakt und lassen Sie sich zu den Möglichkeiten unserer Vakuumpressen von unseren Experten ausführlich beraten.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu