Robert Nößler fertigt Meisterstück durch Formverleimen mit Vakuumsack Vacuflex
ZOSIA von Robert Nößler
Sein Meisterstück mit Nostalgie und einem versteckten Geheimnis
Robert Nößler ist 33 Jahre alt, Tischlermeister, und lebt heute in Hamburg. Geboren wurde er in Thüringen wo er in einem kleinen Dorf, umgeben von viel Wald, aufwuchs. Durch seinen Opa, der Jäger und Zimmermann war, und seinen Vater, der ein Zimmerei-Unternehmen hatte, war er bereits von Geburt an mit dem Werkstoff Holz in Kontakt und sammelte erste Erfahrungen mit Holz zu arbeiten.

Nach seiner Gesellenprüfung, 2009, war der nächste logische Schritt für den passionierten Tischler, nun Meister im Tischlerhandwerk zu werden, um sich beruflich und persönlich weiterzuentwickeln.

Wie sein Meisterstück entstanden ist und wie ihm der Vakuumsack Vacuflex von Columbus dabei gedient hat, erfahren Sie im weiteren Verlauf dieses Blogs.

Funktion, Form und Materialauswahl


Ihm ist aufgefallen, dass viele Meisterstücke bedauerlicherweise nach Ihrem Bau ungenutzt eingelagert werden. Ihm war es daher wichtig, dass sein Möbel einen täglichen Sinn und Zweck erfüllt, ohne dabei wertvolle Materialien zu verschwenden. Die Entscheidung fiel auf ein Büromöbel, das ihn sein weiteres Berufsleben lang begleiten soll.

Die Gestaltung und die Materialauswahl leiten sich von seinem bisherigen Lebensweg ab. Die Form des Korpus ist, in Verbindung zum Hamburger Hafen, von einem Schiffsrumpf geprägt. Die Idee, das Meisterstück aus Eiche zu bauen, rührt daher, dass er in Thüringen
aufgewachsen ist und dort Jahrhunderte alte Eichen die Dorfbilder schmücken. Zudem fertigte er sein Gesellenstück im Jahr 2009 aus Räuchereiche. Somit schließt sich der Kreis mit der Funktion, Gestaltung und der Materialauswahl.

Aufbau und Fertigung


Das Möbel besteht aus einem formverleimten Korpus, der aus 20 Schichten à 0,9 mm starkem Streifer-Eichenfurnier hergestellt wurde. Der Oberboden wurde ebenfalls aus 20 Schichten à 0,9 mm Streifer-Eichenfurnier hergestellt und durch eine klassische offene Zinkenverbindung mit dem formverleimten Element verbunden.

Sämtliche Formverleimungen wurden mithilfe des Vakkumsacks Vacuflex hergestellt. Robert Nößler teilte uns mit, dass das Ergebnis ohne Vacuflex wohl kaum in dieser Form möglich gewesen wäre.

Im Korpus befinden sich für den Nutzer drei funktionale Schubkästen.

Zwei dieser Schubkästen wurden aus Eiche und mit einer klassischen halbverdeckten Schwalbenschwanz-Zinken-Verbindung hergestellt. Die Schubkastenböden wurden aus einer selbst hergestellten Räuchereiche-Sperrholzplatte gefertigt und in die Schubkastenzargen eingenutet.

Das Geheimnis liegt im Detail


Ein Schubkasten, nämlich der untere, wurde ebenfalls formverleimt – da aufgrund des abgerundeten Korpus sonst zu viel Raum verloren ginge – und besteht aus 15 Schichten à 0,9 mm Eichenfurnier. Dieser enthält aber auch ein besonderes Detail, wodurch sich dieses Möbel besonders abhebt. Im unteren Bereich der Formverleimung wurde ein Geheimfach versteckt. Ein auf dem Schubkastenboden per Laser eingebrannter Anker  kennzeichnet dieses Detail auf edle Weise und greift das Schiffsthema gekonnt auf. Die Schubkastenblende ist über ein elektronisches Schloss mit dem Schubkastenkorpus verbunden und hält diese verschlossen. Legt man die mitgelieferte Schlüsselkarte auf den Anker, so ertönt ein akustisches Signal und das Geheimfach kann geöffnet werden. Wir sind begeistert von der kreativen Idee und der perfekten Umsetzung.

Aber nun genug der Worte, lassen Sie sich von den Details auf den Bildern selbst inspirieren.

Wir bedanken uns an dieser Stelle herzlich bei Robert Nößler, dass er diese wunderbare Geschichte um die Entstehung seines Meisterstücks mit uns teilt und wünschen für weitere Projekte alles Gute.
Interesse?
Haben Sie noch Fragen? Kontaktieren Sie uns!

office@columbus-tech.com
+43 732 931 641-0
Gerne informieren wir Sie über den Vakuumsack vacuflex, Ihre Möglichkeiten, alle Ausführungen, Preise, etc.
WEITERE INTERESSANTE
BLOGARTIKEL
Veneerpress-VA
Eine Vakuumpresse
als Furnierpresse verwenden
Video_Andreas_Schuetzenberger_Voransicht
Skateboard-Rampen mit Pioneer
Andreas Schützenberger macht weltweit grosse Dinge
Guenther-Vetter-Ruth-Koppenberger
Danke, Dad
für die großen Dinge, aber auch für so viele kleine
Ligna_2023_6
Hannover Messe im Mai 2023
LIGNA
Ruth Koppenberger
Warum eine Vakuumpresse?
Sie können damit nicht nur gebogene Werkstücke belegen...
Vakuumsack für Meisterstück von Lars Hackl
Modern Drop – Das Meisterstück von Lars Hackl
Vakuumsack für Meisterstück von Lars Hackl
Vetter 4
Die Erfindung des Vakuumsacks
Interview mit Günther Vetter über den Beginn
Vakuumsack für Meisterstück von Tommy Kairat
Auf zu neuen Ufern, mit dem Meisterstück von Tommy Kairat
Formfurnieren mit dem Vakuumsack
titelbild-mineralwerkstoff-vakuumpresse-blog-columbus
Mineralwerkstoffe
Entfalten Sie das volle Potenzial mit einer Vakuumpresse
Columbus - Blog - Vakuumpumpen
Vakuumpumpen
Columbus zeigt die Vorteile von Trockenläufern
titelbild-freie-waldorfschule-mainz-vakuumpresse-vakuumsack-vacuflex-blog-columbus
Freie Kreativität im Schaffensprozess
Schüler*innen kreieren Unikate mit Vakuumtechnologie
1-dali-2-lautsprecher-vakuumpresse-blog-693x455-bild-1-columbus
1,5 Wochen statt 6 Wochen Produktionszeit
DALI-Boxen, hergestellt in einer Vakuumpresse
titelbild-meisterstück-kramer-vakuumpresse-vakuumsack-vacuflex-blog-columbus
Das Meisterstück von Markus Kramer
Seine Vision französischer Vergangenheit
holz-handwerk-messe-blog-titelbild-columbus
Das war die Holz-Handwerk 2022
Riesen Erfolg bei Vorstellung von Pioneer und Move
volle-flexibilität-blog-titelbild-columbus
Der Zauber liegt in den Details
LL Installations schafft hochwertige Akzente
dali-blog-titelbild-columbus
Handgefertigte Lautsprecher aus Dänemark
Über eine Million zufriedene Kunden in über 70 Ländern
IMG_4618
Columbus & Universität Stuttgart
Innovation trifft auf Wissenschaft!
Blog_MehrErfolg_Titelbild
Mehr Erfolg durch Unabhängigkeit von Zuliefer-Firmen
6 Gründe für eine Vakuumpresse
flexstone-vakuumpresse-1
Jenseits aller Dimensionen
Flexstone fertigt große Bootsteile mit INFINITY
IMG_1720
Spüre die Musik
Magnus Hoffmann hat etwas besonders Kreatives entwickelt
luke-blog-928x624px-bild-6-columbus
Exzellenz soweit das Auge reicht
Akustikpaneele für das Leonardian Center in Australien
uebersicht
Eine schillernde Kooperation zweier Pioniere
Vakuumtechnologie. Acrylglas. Unendliche Möglichkeiten.
uebersicht-individualisierung
Individuell. Einzigartig. Unikal.
Beste Performance bei Losgröße 1
resysta_uebersicht
Resysta - Ein Compound besser als Holz
Design trifft Nachhaltigkeit
jannik-otte-blog-titelbild-columbus
White River von Jannik Otte
Meisterstück als Eyecatcher für den Eingangsbereich
IMG_4916
Junge Kreativität
Schüler*innen - keine Schreiner!
Z7000_bunks_doublebed
Volle Fahrt voraus mit Vacuplus
Die Tourbusse der größten Stars der Welt
Stuhl2
Weltpremiere: Acrylglas-Stuhl
Kunde Zöllner fertigt für Acrylic Couture
uebersicht
Columbus macht das Unmögliche möglich
VIDEO: Nahtlos furnieren in wenigen Arbeitsschritten
UEBERSICHT
Columbus verformt Kerrock in Belgien
Eine außergewöhnliche Design-Zukunft
Merkel-660x660
Prager fertigt mit Combitherm für Siemens
Ein innovativer Messestand
GettyImages-483435918-2
Neue Zeiten bringen neue Chancen.
Wie Sie bestehende Märkte erobern
klein-blog-2
Columbus erweitert sein globales Händlernetzwerk
GEWEMA-Mitgliedschaft für Columbus
PSX_20191017_143028
Das war die Holz 2019
Columbus und die großartigen Schweizer Tischler
20190704_134712-b
Kooperation mit Schachmayer
Columbus erhält einen weiteren starken Partner
header-1
Man spricht über Columbus
Was in Fachkreisen über uns veröffentlicht wird
uebersicht
TREFFpunkt EDELFURNIER
Zu Gast bei Firma Schachermayer
uebersicht
Sensationeller Messeerfolg auf der Ligna 2019
C40 Modulsystem feiert internationale Markteinführung
Chilli_Uebersicht
Erfolg durch Vakuumtechnik
Eine Chili mit Vakuum produziert
q2
Spontanes Event im Competence Center
3D- und Digitaldruck für die Werbebranche
1_header
Columbus Story
Auserwählt unter 700 Bewerbern
1_Header
Kunden Story
Hymer - Zukunft erfahren.
NDR verwendet Columbus
Kunden Story
NDR verwendet Columbus
head
Columbus Story
Warum Columbus?
Datenschutzeinstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Datenschutzeinstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.
Zurück
Unbedingt erforderlich (1)
Diese Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.
Cookie-Informationen anzeigen
Datenschutzeinstellungen
Speichert die Auswahl der Datenschutzeinstellungen.
Leistung (1)
Diese Cookies dienen zur Statistik. Informationen werden anonym erfasst. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.
Cookie-Informationen anzeigen
Matomo
Diese Cookies werden vom Website-Betreiber für Website-Analysen gesetzt. Es wird eine anonyme, statistische Auswertung darüber gemacht, wie die Website genutzt wird. Diese Informationen hat ausschließlich der Website Betreiber.
Marketing / Third Party (2)
Diese Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen.
Cookie-Informationen anzeigen
Google Tag Manager
Cookie von Google zur Steuerung der erweiterten Script- und Ereignisbehandlung. Weiter Informationen finden Sie unter https://policies.google.com/privacy.
Facebook Pixel
Cookie von Facebook, das für Website-Analysen, Ad-Targeting und Anzeigenmessung verwendet wird. Weiter Informationen finden Sie unter https://www.facebook.com/policies/cookies.