Columbus - Blog
Vakuumtechnologie. Acrylglas. Unendliche Möglichkeiten.

Eine schillernde Kooperation zweier Pioniere

Besitzer einer Columbus Vakuumpresse haben eine schillernde Zukunft vor sich, denn in diesem Beitrag wird ein Material vorgestellt, welches Glanz und Schimmer auf ein völlig neues Level hebt.
Das in Remagen ansässige Unternehmen, und Kooperationspartner von Columbus, Acrylic Couture, unter der Leitung von Oliver Raatz, erstellt seit 2013 edle Kollektionen aus Acrylglas. Dabei ist jede hergestellte Acrylplatte ein handgefertigtes Unikat. Acrylic Couture schafft damit ein Designmaterial, welches bereits nicht nur dem Unternehmen selbst, sondern auch denjenigen, die es in ihre Werkstücke einfließen ließen, zahlreiche Auszeichnungen bescherte.

Das Material bietet unendlich viele Möglichkeiten, wenn es darum geht einzigartige Wirkungseffekte durch Licht, Schatten, Farbe und Formvariationen zu erzielen. Mit den Vakuumpressen Combitherm und Performer lässt es sich ganz einfach verformen, was eine Vielzahl an gewinnbringenden Anwendungsmöglichkeiten eröffnet. Ein gutes Beispiel dafür bietet der in der Galerie ersichtliche Empfangstisch. Dieser wurde, wie es der Zufall will, mit Combitherm gefertigt. Das renommierte Designmagazin STYLUS schreibt darüber: „Das Beispiel dieses Empfangsbereichs einer Arztpraxis macht deutlich, wie sich die Präsenz des Materials in die Gesamtwirkung des architektonischen Raumkonzepts einbinden lässt und dessen extravaganten Charakter spürbar verstärkt.“ Kein Wunder, denn das innovative Material verkörpert Luxus und Extravaganz. Es lässt sich überall dort einsetzen, wo Acrylglas eingesetzt werden kann und wo besonders charakteristische Akzente gesetzt werden sollen.

Viel Anklang finden die Designelemente in der gehobenen Gastronomie, der Hotellerie, in Wellness-Einrichtungen oder auch beim exklusiven Messe- und Ladenbau. Designer, welche dieses Material ins Auge gefasst haben, können sich auf jeden Fall freuen, denn auch individuelle Produktentwicklungen, Sonder- und Einzelanfertigungen sind möglich. Es liegt auf der Hand, dass die Potenziale dieses innovativen Materials noch nicht einmal vollends erschlossen sind, man darf also gespannt sein. Acrylic Couture hat in der Zukunft viel vor — und eines ist klar, Columbus wird mit dabei sein.
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ja, ich stimme zu